Das Netzwerk gegen Rechts als breites Aktionsbündnis aus Gewerkschaften, Parteien, Jugendverbänden, antifaschistischen Gruppen und Organisationen, Kirchen und religiösen Gemeinschaften, sowie aus weiteren gesellschaftspolitisch engagierten Vereinen und Organisationen ruft auf zur Teilnahme an einer Kundgebung unter dem Motto „Vielfalt willkommen!“, die auf dem Europaplatz am Dienstag, den 3. März 2015, um 18 Uhr stattfindet.

Wir wollen ein vielfältiges, weltoffenes und solidarisches Karlsruhe, das Menschen unterschiedlicher Herkunft ein Zuhause bietet. Das friedliche Zusammenleben wird bedroht von Gruppierungen, die rassistische Hetze betreiben, auf unbegründete Ängste bauen und sie schüren.

Wir wenden uns gegen diejenigen, die sich für „das Volk“ halten und Menschen unter anderem auf Grund ihrer Herkunft oder ihres Glaubens das Lebensrecht in Karlsruhe und in diesem Land absprechen. Bei der letzten Kundgebung von PEGIDA in Karlsruhe wurde sehr deutlich, dass sich unter den Demonstrant*innen von PEGIDA auch viele Rechtsextreme befanden.

Auch dieses Mal wollen wir wieder gemeinsam Flagge zeigen: gegen jede Art der Gewalt, des Rassismus und der Verletzung der Menschenwürde. Lassen Sie uns ein deutliches Zeichen setzen für ein tolerantes, offenes und menschenfreundliches Karlsruhe!