LANDTAGSWAHL 2021

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl! Alle Bürger*innen entscheiden dann, wer Baden-Württemberg die nächsten fünf Jahre mitgestalten darf. Für uns ist klar, die nächsten fünf Jahre muss klima- und sozialgerechte Politik gemacht werden!

Bei der Landtagswahl kann am 14. März jede wahlberechtigte Person, die mindestens 18 Jahre alt ist, in ihrem Wahlkreis eine Stimme abgeben. Sie wählt damit einerseits eine*n Kandidat*in, die*der für den Wahlkreis in den Landtag einziehen soll und anderseits wird ihre Stimme gemeinsam mit allen Wähler*innenstimmen in BW prozentual hochgerechnet und bestimmt so die grundsätzliche Sitzverteilung im Landtag (s. landtagswahl-bw.de)

BUNDESTAGSWAHL 2021

Am 26. September 2021 steht die nächste Bundestagswahl an! Zum 20. Mal werden alle Wahlberechtigten aufgerufen, den Bundestag neu zu wählen.

Bei der Bundestagswahl am 26. September kann jede wahlberechtigte Person, die mindestens 18 Jahre als ist, in ihrem Wahlkreis zwei Stimmen abgeben. Mit der ersten Stimme wählt sie die Direktkandidat*in ihres Wahlkreises, mit der zweiten Stimme wählt sie zusammen mit allen Wähler*innen den Anteil der Sitze der einzelnen Parteien. Was bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg mit einer Stimme gewählt wird (Direktkandidat*innen- und Parteienstimme stimmen überein), wird bei der Bundestagswahl aufgeteilt: man muss nicht die Partei wählen, in der die Direktkandidat*in ist, die man ihrem Wahlkreis unterstützen möchte.